Mehr Infos

Bauhelfer
Unfallversicherung

  • Auch Familienangehörige, Freunde und Verwandte versicherbar
  • Leistungen bereits ab 1% Invalidität möglich
  • Ganz einfach, ohne großen Papierkram

Die Bauhelfer Unfallversicherung sichert Deine wichtigsten Unterstützer ab: Familie, Feunde, Verwandte und Bekannte!

Wenn auf Deiner Baustelle etwas passiert, sind einige Deiner wichtigsten Helfer oft nicht geschützt. Familienangehörige, Freunde, Verwandte und Bekannte sind meist nicht gesetzlich über die Berufsgenossenschaft versichert. Vor allem, wenn sie unentgeltlich helfen. Mit einer Bauhelfer Unfallversicherung kannst Du schnell und unbürokratisch Sicherheit schaffen.

Bis 50.000 EUR Invaliditätssumme

Erleidet eine Person auf Deiner Baustelle einen dauerhaften körperlichen oder geistigen Schaden, spricht man von einer Invalidität. Hier hilft die Unfallversicherung. Sie leistet bei Unfällen auf der Baustelle. Davon ausgenommen bist nur Du selbst, Dein Lebenspartner und Personen, die mit Dir in einer häuslichen Gemeinschaft leben.

Unbürokratisch und einfach!

Du kannst die Versicherung schnell und einfach beantragen. Teile uns mit, wie viele Personen regelmäßig auf Deiner Baustelle helfen. Du erhältst Versicherungsschutz und musst uns nicht mal die Namen der Helfer nennen. Du führst einfach eine Liste, die Du nur auf Wunsch der Versicherung vorlegen musst. Normalerweise zur Schadenregulierung. Einfacher geht es wirklich nicht.

Zusatzleistungen für mehr Sicherheit

Auch ein Krankenhaustagegeld, Bergungskosten und - im schlimmsten Fall - Unfalltod können versichert werden. Über die höhere Versicherungssumme hinaus, bringt das zusätzliche Sicherheit.

Sicherheit für Deine wichtigsten Helfer

basis

  • 30.000 EUR Invaliditätssumme
  • kein Krankenhaustagegeld
  • 5.000 EUR Bergungskosten
  • 5.000 EUR Todesfallsumme

32,49 EUR / Jahr

Jahresbeitrag inkl. Steuer

Mindestbeitrag für 3 Personen: 97,47 EUR

Standard

  • 40.000 EUR Invaliditätssumme
  • kein Krankenhaustagegeld
  • 5.000 EUR Bergungskosten
  • 5.000 EUR Todesfallsumme

42,60 EUR / Jahr

Jahresbeitrag inkl. Steuer

Mindestbeitrag für 3 Personen: 127,80 EUR

Komfort

  • 50.000 EUR Invaliditätssumme
  • 10 EUR Krankenhaustagegeld
  • 5.000 EUR Bergungskosten
  • 10.000 EUR Todesfallsumme

61,88 EUR / Jahr

Jahresbeitrag inkl. Steuer

Mindestbeitrag für 3 Personen: 185,64 EUR

Was bedeutet Progression?

Die Progression erhöht die ausgezahlte Versicherungssumme bei schlimmen Unfällen. Das Bild zeigt die Auszahlung bei einer Versicherungssumme von 100.000 EUR mit und ohne Progression (225%). Bei hohen Invaliditätsgraden ergibt sich damit eine ausreichende Versicherungssumme. Darüber solltest Du die Grundsumme bei geringeren Invaliditätsgraden aber nicht vernachlässigen.

Was sind Bergungskosten?

Unter Bergungskosten versteht man die Kosten für einen Rettungseinsatz. Ein Rettungshubschrauber kostet beispielsweise, je nach Einsatzort, bis zu 90 EUR in der Minute. Da kommen schnell hohe Kosten zusammen.