Mehr Infos

LUMIT Versicherung für Energietechnik

  • Rundum-Schutz mit der Allgefahren-Deckung
  • Absicherung von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen, Batteriespeicher uvm.
  • Mit einem Wartungsvertrag 50% des Beitrages sparen

Die LUMIT Versicherung für Energietechnik, um Deine moderne Strom- oder Wärmeerzeugungsanlage optimal abzusichern!

Schlechtes Wetter, Kurzschluss oder Überschwemmungen - das sind nur ein Paar Ursachen, die zur Beschädigung Deiner neuen Energietechniken (wie z.B. Photovoltaikanlagen, Solarthermieanlagen, Batteriespeicher) führen können. Die Reparaturkosten sind dann manchmal so hoch, dass der erwartete Gewinn schnell aufgebraucht ist. In solchen Fällen sorgt die LUMIT Versicherung für finanzielle Sicherheit, damit Du auch weiter auf der Sonnenseite bleibst!

Allgefahren-Deckung

LUMIT sichert Energieanlagen bei nahezu allen Gefahren ab. Dazu gehören z.B. unvorhergesehene Schäden durch menschliche Ursachen, Produktfehler, technische Störungen, Naturgewalten. Brand, Blitzschlag und Explosion. Die Versicherung besteht aus mehreren wählbaren Bausteinen: Montageversicherung (sie beginnt schon mit der Anlieferung), Sachversicherung inkl. Ertragsabsicherung sowie Betreiber- Haftpflichtversicherung.

Bei der groben Fahrlässigkeit

Wenn Schäden durch großen Leichtsinn (mit) verursacht werden, spricht man von Grober Fahrlässigkeit. Für den Fall, wenn das der einzige Grund für entstandene Schäden war, zahlt der Versicherer gewöhnlich eine verminderte Entschädigung. LUMIT hat daher einen wichtigen Vorteil: es wird bis zu einer Schadensumme von 5.000 Euro auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit verzichtet. 

Auch für finanzierte Anlagen

Ist Deine Energieanlage finanziert und kann nicht mehr aufgebaut werden, schließt LUMIT im Schadenfall die Lücke zwischen der aktuellen Restschuld und dem Wiederbeschaffungswert. Damit bleibt nichts an Dir hängen. Darüber hinaus bietet LUMIT auch die Ertrags-Ausfalldeckung an. Das heißt, sollte im Schadenfall keine Energie erzeugt werden, so werden je nach Vereinbarung die Kosten für den Bezug von Strom und Wärme oder die entgangene Einspeisevergütung ersetzt.

Preisbeispiele

  • Photovoltaikanlage

  • Batteriespeicher

  • Solarthermieanlage

  • Wärmepumpenanlage

Versichert sind Dach- und Fassadenanlagen bestehend aus Modulen, Modultragegestellen, Wechselrichter, Zählern, Überspannungsschutzeinrichtungen, Ladereglern, Gleich- und Wechselstromverkabelung auf dem Betriebsgrundstück, Komponenten zur Dachdurchdringung sowie Zubehör und Sonderausstattung.

Nicht versichert sind Anlagen auf Freiflächen, Anlagen mit Befestigung der Module durch Verklebung oder Magnetkraft, Anlagen mit flexiblen Modulen auf Metall oder Kunststofffolien.

Basis

Jahresbeitrag

142,80 EUR

(inkl. Steuer)

Plus

Jahresbeitrag

71,40 EUR

(inkl. Steuer)

Voraussetzung für den Plus-Tarif ist eine regelmäßige Wartung der Anlage durch einen fachbetrieb. Genaueres (z. B. eine Checkliste) übermitteln wir Ihnen auf Wunsch gerne mit einem persönlichen Angebot.

1Persönliche Angaben
2Angaben zur Energietechnik
3Datenschutz

Angebotsanfrage

Mit diesem Formular haben Sie die Möglichkeit, schnell und bequem mit uns in Kontakt zu treten. Um Ihre Anfrage beantworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Sie können uns gerne auch Ihre Telefonnummer zum Klären von Details übermitteln.

Die mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Mindesteingaben ohne die eine Bearbeitung nicht möglich ist.

Wie kann ich mehr über die LUMIT Versicherung erfahren?

Welche Voraussetzunge gibt es für LUMIT Versicherungsabschluss?

Um Deine Energietechnik mit LUMIT versichern zu können, ist es wichtig, dass sie durch einen Fachbetrieb installiert oder zu einem späteren Zeitpunkt nachweisbar überprüft wurde.

Welche Techniken kann ich versichern?

Du kannst die folgenden Strom- und Wärmeerzeugungsanlagen versichern:

  • Photovoltaik- und Kleinwindanlagen
  • Solarthermieanlagen
  • Luft- und Wasserwärmepumpen
  • Pellet- und klassische Öl- und Gasheizungsanlagen
  • Blockheizkraftwerke, die gleichzeitig Strom und Wärme produzieren
  • ergänzende Energiespeicher, also Batterie- und Wärmespeicher

Dabei geht es sowohl um neue als auch um bereits längere Zeit in Betrieb stehenden Anlagen (jedoch nicht länger als seit 10 Jahren).

Welche Vorgaben zur regelmäßigen Inspektion und Wartung gibt es, wenn der PLUS!-Tarif gewählt wird?

Es sind vor allem um die Einhaltung der Vorgaben vom Hersteller der Energietechniken. Darüber hinaus ist ein regelmäßiger Kurz- und Komplettcheck vorgeschrieben. Mehr Infos dazu findest Du in folgenden Merkblättern:

Welchen Vorteil habe ich bei einem vorhandenen Wartungsvertrag?

Wird Deine Anlage regelmäßig von Fachleuten überprüft, so lässt es sich viele Schäden und damit verbundene Reparaturkosten vermeiden. Die Wartung sorgt für einen einwandfreien Betrieb und dafür, dass die Energietechnik ihre versprochene Leistung erbringt. Für die Besitzer der Anlagen mit Wartungsvertrag steht den LUMIT PLUS!-Tarif zur Verfügung. Sein Vorteil ist klipp und klar: die regelmäßige Überprüfung der Energietechnik führt zu deutlich günstigeren Konditionen und Leistungsvorteilen.

Was ist Montageversicherung?

Montageversicherung ist einer der wählbaren Bausteine von LUMIT Versicherung. Die bietet den Versicherungsschutz für den Zeitraum von (einschließlich) Anlieferung der Komponenten am Versicherungsort bis (einschließlich) Inbetriebnahme.

Was ist eine Sachversicherung inkl. Ertragsabsicherung?

Sachversicherung inkl. Ertragsabsicherung ist ein weiterer Baustein von LUMIT Versicherung, der ausgewählt werden kann. Das ist Vollkaskoschutz für Deine Energieanlage, der im Gegensatz zu einer Wohngebäudeversicherung nahezu alle Gefahren übernimmt. Darüberhinaus enthält diese Versicherung auch die Ertrags-Ausfalldeckung. Das heißt, sollte im Schadenfall keine Energie erzeugt werden, so werden je nach Vereinbarung die Kosten für den Bezug von Strom und Wärme oder die entgangene Einspeisevergütung ersetzt.

Was ist eine Betreiber-Haftpflichtversicherung?

Geht es um das Betreiben einer Stromerzeugungsanlage und das Einspeisen von Energie in das öffentliche Netz, so fällt es dann unter den Begriff "gewerbliche Tätigkeit". Diese ist oft nicht bei Privat-Haftpflichtversicherungen mitversichert. Und es kann immer dazu kommen, dass sich Teile einer Energieanlage lösen und so jemanden auf der Straße verletzen oder etwas beschädigen. Dabei handelt es sich um die Verletzung der Verkehrssicherungspflicht. Außerdem kann das Einspeisen von Strom in das Netz des Energieversorgers manche Probleme und so Schäden verursachen, die wiederum von Dir beglichen werden müssen. Genau für solche Fälle steht dir die LUMIT Betreiber-Haftpflichtversicherung zur Seite.   

Es sind vor allem die Vorgaben der Hersteller der Energietechniken einzuhalten. Darüber hinaus ist ein regelmäßiger Kurz- und Komplettcheck vorgeschrieben. Die genauen Inhalte können Sie den Merkblättern zur regelmäßigen Inspektion und Wartung entnehmen. Diese finden Sie unter "Downloads".