Mehr Infos

Feuerrohbauversicherung: Kosten, Leistungen, Termine


Experten empfehlen jedem Bauherrn und jeder Bauherrin eine Feuerrohbauversicherung fĂŒr die Bauzeit. Eine Statistik macht deutlich, welchen Umfang der Schaden durch BrĂ€nde jedes Jahr annimmt: Der Gesamtverband der Versicherer gibt seine Kosten aus FeuerschĂ€den an WohngebĂ€uden fĂŒr 2021 mit 1.230 Millionen € an. Dabei hatte laut dieser Statistik der Durchschnittsfall eine GrĂ¶ĂŸenordnung von 7.688 €. Damit rangiert er unter den unterschiedlichen WohngebĂ€udeschĂ€den gleich an zweiter Stelle nach SchĂ€den durch die Naturgefahren Überschwemmung, Starkregen und Schneedruck.

Welchen Nutzen haben Sie von der Feuerrohbauversicherung und worauf mĂŒssen Sie beim Abschluss achten?

Feuerrohbauversicherung: das Wichtigste in KĂŒrze

  • Versichert sind FeuerschĂ€den am Rohbau
  • Versicherung sollte vor Baubeginn abgeschlossen werden
  • Kosten sparen, denn die Versicherung ist meist beitragsfrei in einer WohngebĂ€udeversicherung enthalten

Was ist eine Feuerrohbauversicherung? 

Jeder, der einmal eine Brandstelle in einem Haus gesehen hat, ist entsetzt ĂŒber das Ausmaß der Zerstörung, die Feuer, Ruß und Löschwasser anrichten. Selbst, wenn der Brand umgehend entdeckt wird, mĂŒssen sich EigentĂŒmer schnell auf Ausgaben in vierstelliger Höhe einstellen – Geld, das besonders in der Bauphase oft fehlt. Ein großflĂ€chiges Feuer hingegen ist fĂŒr die meisten Bauherren der finanzielle Super-GAU.

Hier kommt die Feuerrohbauversicherung ins Spiel. Sie ĂŒbernimmt die Kosten, die nach einem Feuer durch die Wiederherstellung des ursprĂŒnglichen Baus entstehen. Obligatorisch ist diese Absicherung nicht, doch setzen sie viele Banken fĂŒr die Baufinanzierung voraus. Das liegt daran, dass Kreditgeber die Immobilie als Sicherheit fĂŒr das Darlehen nutzen. Potenzielle unversicherte BrandschĂ€den erhöhen fĂŒr die Bank das Risiko, denn Sie als Kreditnehmer könnten in finanzielle Schwierigkeiten geraten, wĂ€hrend gleichzeitig das GebĂ€ude durch die SchĂ€den deutlich an Wert verloren hĂ€tte. Daher verlangen sie hĂ€ufig einen Nachweis fĂŒr eine Feuerrohbauversicherung.

Welche Gefahren sind versichert? 

Die Feuerrohbauversicherung deckt die Folgen von kleineren BrÀnden bis hin zur vollstÀndigen Zerstörung des Rohbaus ab. Der Umfang unterscheidet sich bei den verschiedenen Anbietern, doch grundsÀtzlich umfassen die VertrÀge folgende Gefahren:

  • Brand
  • Blitzschlag
  • Explosion und Implosion

ZusÀtzlich können Sie noch Brandstiftung, den Anprall von Fahrzeugen und den Aufprall von Luftfahrzeugen sowie deren Teile und Ladung abdecken.

Welche Leistungen gehören zur Feuerrohbauversicherung?

Nach einem Feuer in Ihrem GebĂ€ude mĂŒssen Sie nicht nur den alten Zustand wiederherstellen. Alles zu reinigen oder gar abzureißen und zu entsorgen ist oft die umfangreichere TĂ€tigkeit. Daher sollte die Versicherung Leistungen einschließen wie

  • AufrĂ€um- und Abbrucharbeiten
  • Absicherung der Brandstelle
  • Entsorgung
  • Neuanschaffung von gelagerten und zerstörten Baustoffen
  • Wiederherstellung des ursprĂŒnglichen Zustandes
  • Entfernung der SchĂ€den durch Ruß und Löschwasser
  • Brand durch grobe FahrlĂ€ssigkeit

Was ist durch die Feuerrohbauversicherung nicht abgesichert? 

Baustellen sind Gefahrenherde und der Rohbau ist den Elementen lange Zeit ungeschĂŒtzt ausgesetzt. HĂ€ufige Gefahren neben Feuer sind

  • ElementarschĂ€den durch Starkregen, Schneedruck, Erdbeben und Überschwemmungen
  • SchĂ€den durch Hagel und Sturm
  • Personen- und SachschĂ€den durch die Baustelle
  • WasserschĂ€den durch Leitungs- und Grundwasser

Diese Risiken sind in der Feuerrohbauversicherung nicht enthalten. Außerdem können auch Baumaterialien, die der Bauunternehmer auf eigene Gefahr auf dem GrundstĂŒck lagert, nicht ĂŒber Ihre Feuerrohbauversicherung abgedeckt werden. DafĂŒr sind andere Bauversicherungen wie beispielsweise die Bauherrenhaftpflichtversicherung oder Bauleistungsversicherung zustĂ€ndig.

Damit der Hausbau ein aufregendes, aber schönes Erlebnis wird, sichern Sie sich gegen nicht planbare Risiken am besten mit einem Bauversicherungen-Paket ab. Neben der Feuerrohbauversicherungersicherung enthĂ€lt es auf Wunsch zum Beispiel einen Schutz vor Elementar- und WasserschĂ€den, vor HaftpflichtfĂ€llen und vor einer Insolvenz des BautrĂ€gers. Je nach Bedarf können Sie solch ein Versicherungspaket individuell zusammenstellen, damit es genau zu Ihrem Bauvorhaben passt. Gleichzeitig gewĂ€hren die meisten Versicherer fĂŒr ein Paket einen Preisvorteil im Vergleich zu EinzelabschlĂŒssen. 

Zu welchem Zeitpunkt sollten Sie die Feuerrohbauversicherung abschließen?

Um eine bestmögliche Absicherung zu erreichen, sollten Sie die Feuerrohbauversicherung bereits vor den ersten Arbeiten auf Ihrem GrundstĂŒck unterschreiben. Dadurch ist Ihr GebĂ€ude von der ersten Minute an versichert.

Wie lange lÀuft die Feuerrohbauversicherung?

Sie können den Versicherungsvertrag an die geplante Bauphase anpassen und zwischen 6 und 24 Monaten Laufzeit vereinbaren. Sobald Sie der Versicherungsgesellschaft Ihren Einzug melden, endet auch der Vertrag. Um Ihr GebĂ€ude danach noch gegen Feuer und andere Gefahren abzusichern, benötigen Sie eine WohngebĂ€udeversicherung.

Feuerohbauversicherung & Feuerversicherung

Unsere Kunden nutzen gerne eine preiswertere Kombination aus Feuerrohbauversicherung und WohngebĂ€udeversicherung. Die Feuerrohbauversicherung ist beitragsfrei und sichert den Rohbau ab. Nach Einzug wandelt sie sich in eine WohngebĂ€udeversicherung um, die nicht nurSchĂ€den durch Sturm und Leitungswasser absichert, sondern auch eine Feuerversicherung fĂŒr BrandschĂ€den enthĂ€lt.

Miriam Hofmann,
Spezialistin Sachversicherungen & Rechtsschutz

Wie hoch sind bei der Feuerrohbauversicherung die Kosten?

GrundsĂ€tzlich hĂ€ngen bei der Feuerrohbauversicherung die Kosten davon ab, ob Sie ein Bauversicherungen-Paket wĂ€hlen, eine Kombination mit der anschließenden WohngebĂ€udeversicherung oder einen Einzelvertrag. In den ersten beiden FĂ€llen ist die Feuerrohbauversicherung hĂ€ufig sogar kostenlos mit dabei und es entstehen Ihnen keine weiteren Ausgaben. Bei einem Einzelvertrag bezahlen Sie eine einmalige VersicherungsprĂ€mie. Sie berechnet sich aus der Höhe der Versicherungssumme respektive den Kosten Ihres Neubaus, den gewĂ€hlten Zusatzleistungen und der Laufzeit.

Rechenbeispiel:

Ein Rohbau mit Baukosten in Höhe von 400.000 € und einer Bauphase von einem Jahr kostet zwischen 50 und 150 € je nach Ausstattung des Versicherungsvertrages.  

Worauf mĂŒssen Bauherren bei der Feuerrohbauversicherung noch achten?

Um den Vertrag bestmöglich auszuschöpfen, sollten Sie einige Punkte beachten:

  1. 1
    LĂ€sst die Fertigstellung Ihres Hauses auf sich warten, sollten Sie Ihren Versicherer darĂŒber informieren. Eventuell könnten dadurch zusĂ€tzliche Kosten entstehen, doch oft reagieren die Unternehmen bei kleineren Bauverzögerungen kulant. Und in jedem Fall erhalten Sie sich durch die Anzeige Ihren Versicherungsschutz.
  2. 2
    Sofern Sie sich fĂŒr eine Kombination aus Feuerrohbauversicherung und WohngebĂ€udeversicherung entscheiden, sollten Sie bereits vor Abschluss genau prĂŒfen, welche Leistungen Sie spĂ€ter von Ihrer GebĂ€udeversicherung erwarten. Denn, wenn die Versicherungsunternehmen die Rohbauversicherung kostenfrei mit anbieten, binden sie Sie meist fĂŒr ein bis drei Jahre fest an die anschließende kostenpflichtige GebĂ€udeversicherung.
  3. 3
    Melden Sie umgehend gestiegene Baukosten und die Fertigstellung der Immobilie, damit Sie immer den vollen Schutz Ihrer Absicherung genießen.

Fazit

Die Feuerrohbauversicherung ist nicht nur eine sinvolle, sondern eine unbedingt zu empfehlende Absicherung wĂ€hrend der Bauphase eines Hauses. Sie deckt alle Kosten ab, die aus einem Brand entstehen können, und ermöglicht es, den Rohbau wieder in den Ursprungszustand zurĂŒckzusetzen. Die Versicherung selbst gibt es bereits beitragsfrei in Verbindung mit einer spĂ€teren WohngebĂ€udeversicherung oder in einem Bauversicherung-Paket.

Das könnte Sie auch interessieren

Bauversicherung: Kosten fĂŒr einen sicheren Hausbau

Ein Sprichwort sagt: „Wo gehobelt wird, fallen SpĂ€ne.“ Und diese Weisheit trifft auch auf den Bau eines Hauses zu. Als Bauherr oder Bauherrin bekommen Sie ...

weiter
Bauversicherung: Kosten fĂŒr einen sicheren Hausbau

Welche Versicherungen beim Hausbau sind sinnvoll?

Welche Versicherungen sind sinnvoll fĂŒr mein Bauvorhaben? Wie im wahren Leben lauern auch beim Hausbau diverse TĂŒcken, mit denen Mann oder Frau vorher nicht rechnen ...

weiter
Welche Versicherungen beim Hausbau sind sinnvoll?

Absicherung gegen Baufirma Insolvenz

Das Horrorszenario fĂŒr alle Bauherren: Das neue Eigenheim befindet sich mitten in der Bauphase und das mit der Erstellung des Hauses beauftragte Unternehmen muss Insolvenz ...

weiter
Absicherung gegen Baufirma Insolvenz